Der fünfte Jahrestag von GSBTB

Der fünfte Jahrestag von Give Something Back To Berlin steht vor der Tür und das muss gefeiert werden! Dieses Jahr wird unsere Weihnachtsfeier etwas ganz Besonderes. Wir bringen alte und neue FreundInnen zusammen, verbinden Projekte und Aktivitäten, die im Laufe der letzten fünf Jahre entstanden sind und sich durch gemeinsame Arbeit für eine bessere Stadt einsetzen.

Seid dabei am 11. Dezember um 19:00 Uhr im Refugio Berlin, Lenaustraße 4, 12047 Berlin und genießt den Abend mit Drinks, Tanz und vielen multikulti Delikatessen.

Es war ein halbes Jahrzehnt voller Liebe und Menschlichkeit, harter Arbeit und Lachen, kreativem Chaos, Kunst und Aktivismus. Tausende von GSBTBlern haben zusammen intensiv daran gearbeitet, positive Lösungen in dieser zunehmend fragilen Gesellschaft zu schaffen. Jetzt wollen wir jede Stunde freiwilliger Arbeit, jeden gespendeten Euro, alle neu geschmiedeten Freundschaften, alle gegründeten Projekte, neu erlernte Fähigkeiten und erweitere Horizonte anerkennen und feiern, und gemeinsam auf die Zukunft unserer wunderbaren, inklusiven Gemeinschaft anstoßen.

Das Abendprogramm ist ganz nach GSBTB-Style gefüllt, zum Beispiel mit Rap von Taha und Leila A, oder Eastern Tarab Tanzmusik von Musiquana.

Zu unseren Ehrengästen gehört Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, die gerade erst beim Kochen mit der GSBTB – Open Kitchen anzutreffen war. Weitere Infos werden noch bekannt gegeben!

Wie immer bei uns gibt es Solidrinks, deutschen Glühwein, amerikanisches Bier, türkischen Tee und leckere syrisches und ägyptisches Köstlichkeiten aus der GSBTB Open Kitchen. Und dann Seid da noch IHR, unsere wundervolle Gemeinschaft von Freiwilligen und UnterstützerInnen, das Herz, die Hände und Köpfe dieser schillernden, bunten Großfamilie, die wir gemeinsam geschaffen haben.

Lasst uns anstoßen auf die nächsten 5 und die danach kommenden Jahre, denn wir sind bereit den Herausforderungen der Zukunft als eine vereinte, unteilbare Gemeinschaft entgegenzutreten und gemeinsam für gesellschaftliche Teilhabe und Inklusion zu kämpfen. #5yearsandcounting!