Open Language Cafés

    Logo GSBTB

    Die Open Language Cafés sind ein Ort, an dem Sprachen in einer entspannten, aber strukturierten Umgebung gelernt werden können. Wir bieten einen freundlichen, nicht-akademischen Rahmen, um Sprachkenntnisse durch Gespräche zwischen Muttersprachlern und Sprachschüler*innen zu verbessern.

    Arabisch-, Englisch- und Deutschsprachige Gruppen treffen sich wöchentlich im Refugio.

    Open Language Cafés finden wöchentlich statt. Wir schaffen einen Raum für die Entwicklung von Freundschaften und den Aufbau von Solidaritätsnetzwerken. Derzeit bieten wir Arabisch-, Englisch- und Deutschkurse an und hoffen, weitere Sprachen zu unserer Liste hinzuzufügen.

    Die Teilnahme ist kostenlos und jede und jeder ist willkommen.

      Worum geht es bei den Open Language Cafés?

      Das Projekt Open Language Cafés ist ein geselliger Raum für das Erlernen von Sprachen, das auf der Grundlage des Skill-Sharing basiert. Dabei ist es keine traditionelle Sprachschule mit Lehrer*innen und Schüler*innen, vielmehr geht es um einen zwanglosen Austausch bei einer Tasse Tee oder Kaffee und ein paar Snacks. Die Teilnehmenden werden ermutigt, sich in kleineren Gruppen oder mit einer auf ihr Niveau abgestimmten Partnerperson zusammenzutun und sich dann frei über die Themen zu unterhalten, die sie interessieren. Menschen, die die Sprache beherrschen, stehen ehrenamtlich zur Verfügung, um bei Bedarf Anleitung zu geben und gezielteres Lernen zu ermöglichen.

      Die Open Language Cafés sind seit 2013 aktiv und eine stetig wachsende Community. Die wöchentlich stattfindenden Open Language Cafés sind ein Ort des Austauschs. Oft werden Gastredner*innen eingeladen, die Expert*innen auf ihrem Gebiet sind. Diese geben frischen Input zu verschiedenen Themen wie Wohnen in Berlin, Jobsuche und interessante Aktivitäten in der Stadt.

      Während das deutsche Sprachcafé für neu Angekommene in Berlin sehr nützlich war, konnte das englische Sprachcafé auf besondere Bedürfnisse in unserer Community eingehen. Aus Sorge, dass ihre Asylanträge in Deutschland nicht angenommen werden, haben Geflüchtete oft Interesse daran, ihre Englischkenntnisse zu verbessern, um ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz im Ausland zu erhöhen. Ebenso ist es für einige Migrant*innen wichtig, akademisches Englisch zu lernen, um zu Studiengängen zugelassen zu werden. Diese Liste lässt sich leicht verlängern: für Frauen, die sich selbstbewusster fühlen wollen, für Literaturwissenschaftler*innen, die ihr Englisch auffrischen wollen, für Germanistik-Studierende, die ihr Englisch nicht vergessen wollen, für neugierige Community-Teilnehmer*innen, die einfach alles lernen wollen.

      Im Jahr 2022 hat sich eine arabischsprachige Gruppe den Open Language Cafés angeschlossen. Arabisch sprechende Freiwillige treffen sich wöchentlich, um begeisterte Arabisch-Lernende in einer freundlichen Atmosphäre zu empfangen und lockere Gespräche zu führen.

      Zusätzlich zu den Open Language Cafés betreibt Open Hearts Space ein Frauensprachcafé (deutsches Sprachcafé für Frauen). Weitere Informationen finden Sie hier.

      Aktivitäten der Open Language Cafés

      Die wöchentlichen Treffen der Open Language Cafés stehen allen offen, und die Teilnahme ist völlig kostenlos.

      Zeit und Ort der Aktivitäten

      Dienstags 18:00-20:00 Englisches Sprachcafé im Refugio

      Mittwochs 17:30-19:30 Deutschsprachiges Sprachcafé im Refugio

      Donnerstags 18:30-20:30 Arabisches Sprachcafé im Refugio

      Um am donnerstags stattfindenden Frauensprachcafé teilzunehmen, besuchen Sie die Projektseite des Open Hearts Space.

      Beteiligen Sie sich an den Open Language Cafés!

      Lernen Sie eine Sprache mit uns!

      Unsere Sprachcafés sind kostenlos, offen für alle und es ist keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei! Sie können an allen Sitzungen auf Arabisch, Deutsch oder Englisch teilnehmen.

      Engagieren Sie sich bei uns!

      Wir sind eine eng vernetzte Community und freuen uns über Menschen, die sich bei uns engagieren möchten. Unsere Freiwilligeneinsätze erfordern ein Engagement von mindestens sechs Monaten und bieten im Gegenzug eine bereichernde Erfahrung. Wir investieren in die persönliche und berufliche Entwicklung unserer Freiwilligen und begleiten sie individuell. Wir teilen unsere Kreativität mit anderen. Unabhängig von Hintergrund und Lebensphase glauben wir, dass jede und jeder etwas zu bieten hat und etwas Positives aus der Erfahrung mitnehmen kann.

      Seien Sie bei uns Gastredner*in!

      Wenn Sie gerne neue Leute treffen und ein bestimmtes Thema in einfachen Worten erklären können, laden wir Sie gerne als Gastredner*in zu unseren Open Language Cafés ein. Unsere vielfältige Gemeinschaft ist immer daran interessiert, neue Einblicke in verschiedene Themen zu erhalten: von künstlicher Intelligenz bis zur Stadtplanung, von der Jobsuche in Berlin bis zur Geschichte Indiens.

      Spenden Sie, um unsere Arbeit zu unterstützen!

      Alle unsere Aktivitäten sind kostenlos. Wir brauchen Ihre Unterstützung mit Raummiete und Verpflegung. Wir freuen uns über jede Spende, ob groß oder klein, und Sie können sich für eine einmalige Spende entscheiden oder regelmäßige monatliche oder jährliche Beiträge einrichten. Um zu spenden, folgen Sie der Anleitung auf dieser Seite.

      Kontakt

      Die Open Language Cafés freuen sich darauf, von Ihnen zu hören! Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ricarda Bochat unter ricarda.bochat@gsbtb.org.

      Lesen Sie mehr über die Open Language Cafés:

      English lessons for refugees: Interview with Silke Georgi who runs the teaching at ImmobilienScout24

      Sprachcafé-regular Amer Khlil has written this moving story about his journey from Syria to Germany, in German, after just one year of living in Germany

      Partners

      Immobilen Scout supports us by hosting our English Café

      Thanks for your support!

      Our projects